Capris erstes Hotel aus dem Jahr 1822 wird von der Oetker Collection und den Eigentümern, den Gebrüdern Reuben, in ein elegantes und exklusives Haus mit 50 Zimmern und Suiten verwandelt. Nur wenige Schritte von der berühmten Piazzetta entfernt, wird das Hotel La Palma ein Restaurant und eine Bar auf der Dachterrasse, einen eigenen Strandclub, ein neu gebautes Pooldeck, ein Spa und hochwertige Boutiquen umfassen.

Das Hotel La Palma wird die Inkarnation von Capris ursprünglichem Hotel sein, das seit langem namhafte Künstler, Dichter, Schriftsteller und Musiker aus der ganzen Welt beherbergt. Einmal mehr wird es im Epizentrum der sozialen Szene der Insel stehen.

In Szene setzen

Das Anwesen wurde als eleganter mediterraner Rückzugsort auf der sagenumwobenen italienischen Insel für den modernen Reisenden konzipiert. Das ursprüngliche Hotel auf Capri wird wieder die schickste Adresse auf der Insel für Menschen, die sehen und gesehen werden wollen. Durch die Renovierung reduziert sich die Anzahl der Zimmer auf 50, darunter 18 Suiten. Jede wird ihren eigenen privaten Balkon oder Terrasse haben. Das Hotel liegt im Herzen von Capri, gleich um die Ecke der berühmten Piazza Umberto I, besser bekannt als Piazzetta. Hotel La Palma ist perfekt positioniert für Gäste, die einige der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten von Capri besuchen möchten: Via und Villa Krupp, La Certosa, I Giardini di Augusto und die legendären Faraglioni-Felsen.

Ein Fest der Sinne

In wahrer italienischer Manier wird das Hotel La Palma eine Freude für Gourmets sein. Angeführt wird die kulinarische Szene des Hotels von Chefkoch Gennaro Esposito, der 23 Jahre sein eigenes Zwei-Michelin-Sterne-Restaurant, Torre del Saracino, führte. Gennaro’s Restaurant, Bar und Terrasse werden die zeitlose Romantik der Insel aufgreifen und unprätentiöse, authentische italienische Küche servieren. Ein weiteres Highlight wird das Bianca sein, ein glamouröses, neu geschaffenes Restaurant mit Bar auf der Dachterrasse. Geöffnet bis spät in die Nacht, bietet es einen spektakulären Blick über das Meer und Capri Village. Und dann gibt es noch die elegante Poolbar, die eine Hommage an das „klassische Capri“ des goldenen Zeitalters darstellt.

Strandleben

Nur eine kurze Autofahrt von Capris Südküste entfernt, können Gäste ihren Tag im eleganten und doch geschäftigen La Palma Beach Club des Hotels La Palma in der Marina Piccola verbringen. An den berühmtesten Stränden und Restaurants der Insel kommen und gehen die Leute von ihren Yachten und den benachbarten Hotels. Man kann ein entspanntes Mittagessen genießen, das von Chefkoch Gennaro kreiert wurde, oder später einen Cocktail bei Sonnenuntergang genießen, während man in Capris lebhafte Szene eintaucht. Oder, man geht zurück ins Hotel und gönnt sich eines der Spa-Angebote wie Sauna, Dampfbad, Eisdusche oder das Fitnesscenter.

Hotel-Geschichte

Seit 1822 ist das Hotel La Palma – früher bekannt als Locanda Pagano – das älteste Hotel auf Capri. Der ursprüngliche Besitzer, der Notar Giuseppe Pagano, beherbergte Reisende in seiner Villa, zum Vergnügen an langen Gesprächen. Oft waren seine Gäste Künstler, Architekten, Maler, Schriftsteller und Musiker. Alle zeigten ihre Dankbarkeit, indem sie die Wände bemalten, Gedichte schrieben, sangen und spielten in dem, was damals als „Künstler“-Hotel bezeichnet wurde.

Capri – Die kultige Insel

Capri, ein Synonym für dauerhafte Eleganz. Die Insel liegt in den blauen Gewässern des Tyrrhenischen Meeres in der Bucht von Neapel vor der sorrentinischen Halbinsel. Capri ist berühmt für ihre zerklüftete Landschaft, exklusiven Hotels und Einkaufsmöglichkeiten, von Designermode über Limoncello bis hin zu handgefertigten Ledersandalen. Zu erreichen ist Capri ausschließlich per Boot, Yacht oder Hubschrauber. Seit den 1950er Jahren ist die Insel ein beliebtes Reiseziel geblieben; ein sonnenverwöhnter Spielplatz für den zeitgenössischen Jetset, der die Quintessenz des mediterranen Geistes einfängt.

Photos: Romain Réglade, Oetker Collection